AVID Media Composer (Introduction 101)

Übersicht:
Dieses Training führt in die non-lineare Schnittbearbeitung ein und deckt alle Grundfunktionen des Media Composer-Systems ab. Das Training beinhaltet gleichermaßen Präsentationen und praktische Übungen. Die KursteilnehmerInnen lernen mit Hilfe des Media Composer Zuspielmaterial zu digitalisieren und strukturiert einzuordnen, synchrones und asynchrones Material zu schneiden, den Feinschnitt von Sequenzen durchzuführen, Ton zu schneiden, Effekte einzufügen, Titel anzulegen und ihre Arbeit auszuspielen.

Nach Abschluss dieses Trainings sind die TeilnehmerInnen zu Folgendem in der Lage:
Kenntnis der Software-Begriffe und -Konzepte des Avid Media Composer.
Unabhängiges Erstellen eines fertigen Beitrags mit Hilfe des Media Composer, einschließlich seiner Menüs, Dialalogfelder, Werkzeuge, Tasten und Symbole.
Bestimmen und Ausführen der grundlegenden Arbeitsschritte zur Dateneingabe am System sowie zum Ausspielen eines fertigen Beitrags.

Zielgruppe:
Dieser Kurs richtet sich an die EinsteigerInnen unter den Media Composer AnwenderInnen bzw. an die Cutterinnen und Cutter, die noch nie mit diesem Programm gearbeitet haben. Dazu gehören u. a. Film- und Video-Cutter, freiberufliche und fest angestellte Editoren oder Personen, die an Video- und Filmproduktionen beteiligt sind.

Voraussetzungen: Der Kurs setzt Grundkenntnisse der Macintosh bzw. Windows Oberfläche und Photoshop Kenntnisse voraus.

Dauer: 24 UE, jeweils in der Zeit von 10.00 bis 17.30

Ihr Trainer
Inhaber und Geschäftsführer der Firma k-effects / Klaus Krall GmbH Gründung August 1995
Leistungen:
Konzeption und Design von Spezialeffektszenen, Digital-Compositing, Computeranimation,
Virtual Studio Design, Grafik Design, Postproduction Supervisor, Kalkulation,
Ausarbeitung von Hard- u. Softwareanwendungen, Kundenbetreuung

Videoschnitt mit AVID Media Composer (Introduction 101)

1.658,33 €

  • verfügbar