Übersicht:
Die TeilnehmerInnen erlernen die umfangreichen After Effects Konzepte, von Pre-Compositing bis hin zu Motion Math. Der Schwerpunkt dieses Trainings liegt bei der kreativen Gestaltung von Sequenzen, verbunden mit intensiven Praxisübungen. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 4 Personen beschränkt.

Inhalt:
• Storyboards: Wann sollte daran festgehalten, wann neue entwickelt werden
• Vorbereitung der Daten: Tipps und Techniken für Illustrator und Photoshop
• Pre-Compositing: Wann und warum?
• Keyframes und Keyframe Hilfen
• Time Remapping: Zeitliche Manipulation von Animationen
• Transfer Fenster: Transfer Möglichkeiten, Track Matte
• Audio Grundlagen: Verwendung von Markern, Audio Scrubbing
• Masking: Grundlagen der Basisfunktion, Bezier Masken, animierte Masken
• Filter: Optimale Ausnutzung des Standard Filter Sets
• Einführung in die Funktionen der Production Bundle- und Third Party Filter
• Keying
• Unterschiedliche Ausgangsformate und Auflösungen

Zielgruppe:
Der Kurs richtet sich an 2D/3D Grafik Designer, Web Designer, interaktive Multimedia Anbieter oder jede andere Zielgruppe, die Video Compositing erlernen bzw. einsetzen will.

Voraussetzungen: Adobe After Effects I bzw. grundlegende Kenntnisse der Basis Software.

Dauer: 16 UE, jeweils in der Zeit von 10.00 bis 17.30

Jörg Pattis
Jörg Pattis

Trainer Apple Final Cut Pro (ACT), Adobe After Effects, Adobe Premiere, Adobe Photoshop

Adobe After Effects II

973,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1